Artikel-Schlagworte: „Blog“

Fl├╝chtiger Str├Ąfling blogt bei Facebook

Montag, 4. Januar 2010 verfasst von Alexander Schell

Bereits seit Wochen dokumentiert ein fl├╝chtiger Str├Ąfling aus England seine Flucht auf Facebook.

Der im September aus dem Hollesley-Bay-Gef├Ąngnis in Suffolk ausgebrochene Str├Ąfling Craig ‘Lazie’ Lynch schreibt mehrmals t├Ąglich auf Facebook den aktuellen Stand seiner Flucht oder teilt den mittlerweile ├╝ber 42.000 Fans seinen Gem├╝tszustand mit. Mehrere seiner Profil- und Fan-Seiten wurden bereits mehrfach von Facebook gesperrt, was den mitteilungsbed├╝rftigen 28-j├Ąhrigen nicht daran hindert stets neue Seiten zu erstellen.

Auf E-Bay werden bereits erste Fanartikel in Form von T-Shirts angeboten. Als Motiv abgelbildet ist das Facebook-Profilbild von Lynch. Sollte Lynch jemals mit dem Gesetz ins Reine kommen, h├Ątte er somit schonmal eine zugkr├Ąftige Referenz in Sachen Social Media Marketing.

Die aktuelle Fanpage ist derzeit unter folgendem Link erreichbar: http://bit.ly/5uxSSB

WordPress-Update auf Version 2.9

Montag, 21. Dezember 2009 verfasst von Alexander Schell
WordPress aktuell in der Version 2.9

WordPress aktuell in der Version 2.9

Sehr geehrte Kunden, Leser und Besucher

f├╝r die Open-Source-Blogsoftware WordPress (auch bei Schell Concepts im Einsatz) wurde soeben eine neue Version ver├Âffentlicht. Diese enth├Ąlt zahlreiche Verbesserungen wie:

  • eine “R├╝ckg├Ąngig”-Funktion f├╝r Artikel und Kommentare, die gel├Âschte Element wieder herstellt
  • schnelleres L├Âschen ohne Zweitbest├Ątigung
  • einfachere Einbindung von Videos (Einf├╝gen der URL soll gen├╝gen, den Rest erledigt das System automatisch)
  • verbesserten Bildeditor zum Drehen, Skalieren und Beschneiden der Bilder
  • Massenupdate-Funktion f├╝r Plugins, somit lassen sich bis zu 10 Plugins gleichzeitig aktualisieren

Wir empfehlen allen Kunden uns bez├╝glich eines Systemupdates zu kontaktieren. Eine Auflistung aller Verbesserungen finden Sie auf der offiziellen WordPress-Website.

Die beliebtesten Blogger-Seiten

Donnerstag, 26. November 2009 verfasst von Alexander Schell

Die Initiative ://urlfan hat eine All-Time Top 100 Liste der beliebtesten Websites von Bloggern bereitgestellt. Hierf├╝r wurden Messungen von 3.783.534 Websites die in 302.920.977 Blogeintr├Ągen aus 5.970.230 blog feeds ausgewertet wurden zu Grunde gelegt (Stand 26.11.2009, Quelle: ://urlfan).

Wir wollen Ihnen nachfolgend die Top 25 der beliebtesten Blogger-Webseiten vorstellen:

  1. en.wikipedia.org
  2. youtube.com
  3. flickr.com
  4. twitter.com
  5. google.com
  6. myspace.com
  7. facebook.com
  8. imdb.com
  9. nytimes.com
  10. apple.com
  11. vimeo.com
  12. washingtonpost.com
  13. technorati.com
  14. tinyurl.com
  15. cnn.com
  16. microsoft.com
  17. news.yahoo.com
  18. gmail.com
  19. wordpress.org
  20. online.wsj.com
  21. digg.com
  22. techcrunch.com
  23. amazon.com
  24. usatoday.com
  25. boston.com

Eine detaillierte Auflistung aller Top 100 Websites finden Sie auf der Website von ://urlfan.

Blogs bringen Erfolg f├╝r Unternehmen

Montag, 9. November 2009 verfasst von Alexander Schell
Hat Ihr Unternehmen einen Blog?

Hat Ihr Unternehmen einen Blog?

Laut einer aktuellen Studie unter professionellen Bloggern, wirkt sich das Bloggen extrem positiv auf das dahinterstehende Unternehmen aus.

70% der befragten Blogger gaben an, sie werden in ihrem Industriebereich besser wahrgenommen. Zwei von drei Bloggern generieren sogar Kunden ├╝ber ihr “Internet-Tagebuch” und mehr als die H├Ąlfte ist ├╝berzeugt als Meinungsf├╝hrer anerkannt zu sein. Insbesondere Unternehmen, sind von Ihrer meinungsbildenden Stellung ├╝berzeugt.

Fast die H├Ąlfte aller Blogger schreibt ├╝ber Marken. Auff├Ąllig sind hierbei die Extremen: Geschrieben wird ├╝ber Marken, die man besonders mag oder denen gegen├╝ber man besonders abgeneigt ist. Wie dem auch sei, Aufmerksamkeit generiert man mit Blogs auf alle F├Ąlle. Denn selbst wenn es mal eine negative Schalgzeile gibt, man bleibt zumindest in aller Munde.

Rechtliche Fallstricke beim Twittern

Freitag, 21. August 2009 verfasst von Alexander Schell

Einfach twitter.com aufrufen, registrieren und schon ist man ein Online-Redakteur. Was sich so leicht anh├Ârt kann im schlimmsten Fall richtig teuer werden. Ein w├╝tender oder unbedachter Satz reicht aus um einen Rechtsstreit auszul├Âsen.

Viele halten twitter f├╝r ein Kommunikationsmedium bei dem man anonym aller Welt den aktuellen Gem├╝tszustand ohne jegliche Konsequenzen kund tun kann, weit gefehlt. Erstens, Anonym ist im Internet schon lange niemand mehr und zweitens, birgt twitter f├╝r Internet-Laien ein enormes rechtliches Risiko. Kurz mal den Nachbarn angeschw├Ąrzt, einige Firmeninternas ausgeplaudert, ein Ger├╝cht in die Welt gesetzt oder ein lustiges Bild aus dem Internet ver├Âffentlicht und schon hat man sich strafbar gemacht. Dienste wie namechk.com oder whostalkin.com helfen den Gesch├Ądigten den vermeintlichen ├ťbelt├Ątern auf die Schliche zu kommen, also lassen Sie es gar nicht erst so weit kommen.

Hier die wichtigsten rechtlichen Fallstricke, die es zu vermeiden gilt:

  • Verschm├Ąhen, verleumden, beleidigen und denunzieren Sie keine Personen oder Unternehmen.
  • Vermeiden Sie tweets ├╝ber Ihr Unternehmen, es sei denn Sie sind ausdr├╝cklich dazu befugt.
  • Benutzen Sie keine Namen von Prominenten oder Fremden f├╝r Ihren Account (Identit├Ątsklau).
  • Vermeiden Sie ebenso die Nennung von gesch├╝tzten Marken- oder Firmennamen.
  • Ver├Âffentlichen Sie keine Bilder (auch keine Thumbnails) die Sie nicht lizenziert haben.

├ťber diese und viele weitere rechtliche Sachverhalte gilt es als Online-Redakteur bescheid zu wissen. Und einmal ver├Âffentlicht, bekommt man den Eintrag nie mehr aus dem Netz. Unz├Ąhlige Crawler und Dienste besuchen Twitter mehrmals t├Ąglich, verbreiten und verarbeiten die dortigen Inhalte und speichern diese ├╝ber Jahre. Selbst die twittereigene L├Âschfunktion ist angesichts dessen nur ein Feature von geringem Nutzen.

Referenzen aktualisiert

Montag, 6. Juli 2009 verfasst von Alexander Schell

Der Referenzbereich hat ein kleines Update erfahren. Alle Referenzbilder sind nun verbaut, die Texte folgen in K├╝rze. F├╝r die Referenz├╝bersicht haben wir uns ein ganz besonderes Feature ausgesucht, sodass Sie direkt auf der ├ťbersichtsseite einen schnellen Gesamt├╝berblick ├╝ber alle Referenzen erhalten.

Wir werden trotz der sehr umfangreichen Auftr├Ąge, konsequent unsere Seiten aktualisieren und t├Ąglich hier im Blog posten. Regelm├Ą├čiger Besuch lohnt sich.